Unsere Partner

Immer mehr Kinderspitäler, Arztpraxen, Apotheken und Gesundheitsfachleute nutzen PEDeDose. Welche Erfahrungen sie dabei machen, schildern sie hier gleich selbst.

Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB)

Prof. Dr. med. Urs Frey

Ärztlicher Direktor
Professur für Pädiatrie
Mitglied der Geschäftsleitung

 

 

«E-Health-Tools unterstützen unsere Spezialistinnen und Spezialisten bei der Behandlung kranker Kinder. Konkret setzen wir PEDeDose dafür ein, Medikationsdosierungen zu eruieren und zu verifizieren. Unsere Ärztinnen und Ärzte haben dafür Zugriff auf die Webapplikation von PEDeDose. Derzeit prüfen wir, wie wir PEDeDose direkt in unser Klinikinformationssystem integrieren können. So wären die Dosierungsdaten noch effizienter abrufbar. Wir sind überzeugt, dass wir mithilfe von intelligenten Tools wie PEDeDose die Medikationssicherheit verbessern können.»

 

Universitäts-Kinderspital beider Basel

eigenständiges Kompetenzzentrum
für Kinder- und Jugendmedizin sowie
für Lehre und Forschung

«E-Health-Tools unterstützen unsere Spezialistinnen und Spezialisten bei der Behandlung kranker Kinder. Konkret setzen wir PEDeDose dafür ein, Medikationsdosierungen zu eruieren und zu verifizieren. Unsere Ärztinnen und Ärzte haben dafür Zugriff auf die Webapplikation von PEDeDose. Derzeit prüfen wir, wie wir PEDeDose direkt in unser Klinikinformationssystem integrieren können. So wären die Dosierungsdaten noch effizienter abrufbar. Wir sind überzeugt, dass wir mithilfe von intelligenten Tools wie PEDeDose die Medikationssicherheit verbessern können.»