Dosierungsfehler in der Kindermedizin - Analyse von CIRS-Daten

20.11.2020

Die Resultate einer kürzlich publizierten Analyse von Medikationsfehlern in der Kindermedizin - gemeldet über ein CIRS - zeigen ein bereits bekanntes Bild: Dosierungsfehler sind bei weitem die häufigste Ursache kritischer Ereignisse. In ihren Empfehlungen zur Vermeidung von Medikationsfehlern heben die Autoren insbesondere das korrekte Berechnen der Dosierung und das Erkennen von Hochrisiko-Situationen hervor.