Gemeinsam für eine sichere Medikation bei Kindern

Kinder sind hinsichtlich Medikamente benachteiligt. Oft fehlen Angaben zu Dosierungen. Kommt es zu Dosierungsfehlern, können diese schwerwiegende Folgen für die jungen Patientinnen und Patienten haben. Aus diesem Grund haben wir PEDeDose entwickelt. Ein innovatives, webbasiertes Tool, das die Dosierung von Medikamenten patientenindividuell berechnet. 

PEDeDose errechnet Dosierungen für Ihre Patienten

PEDeDose erleichtert Ihnen den Arbeitsalltag bei der medizinischen Versorgung von Kindern. Mit wenigen Klicks und der Eingabe von Daten wie Alter und Gewicht Ihres Patienten errechnet das Tool für jedes ausgewählte Medikament die optimale individuelle Dosierung. 

So profitieren Sie

Intuitiv

PEDeDose ist ein webbasiertes Tool, in welchem Sie effizient nach Medikamenten suchen und für Ihre Patienten individuelle Dosierungen erhalten.

Verlässlich

PEDeDose enthält alle wichtigen Wirkstoffe, die an Kinderkliniken eingesetzt werden. Die Daten dazu basieren auf Studien sowie auf Erfahrungen des Universitäts-Kinderspitals Zürich und werden auf dem neusten Stand gehalten.

Einsatzbereit

Ob als Klinik, Arztpraxis oder Apotheke – greifen Sie online auf PEDeDose zu oder integrieren Sie es in Ihre bestehende IT-Systeme.

News

Häufigste Ursache von Arzneimittel-bezogenen Problemen: inadäquate Dosierung

03.05.2019

Inadäquate Dosierung bei Neugeborenen ist gemäss einer eben publizierten Studie die häufigste Ursache von Arzneimittel-bezogenen Problemen. Und dies, obwohl die neonatologische Intensivstation über Dosierungsrichtlinien für alle Medikamente verfügte. Dies war auch bei unserer Studie zu Verordnungsfehlern am Universitäts-Kinderspital Zürich vor ein paar Jahren der Fall. In der Zwischenzeit aber setzt das Universitäts-Kinderspital Zürich auf ein ausgeklügeltes "clinical decision support tool", anhand dessen Medikationsfehler reduziert werden können.

Mehr